SHERPA ADVENTURE GEAR


LITHANG Jacket und THAME Jacket


Die Tage werden wieder länger, die Sonne lässt sich öfters blicken und die Nächte werden milder!

Alles ein klares Zeichen dafür, dass der FRÜHLING endlich wiederkommt.

Was ist eure absolute Lieblingsjahreszeit? 
Auch wenn jede Jahreszeit etwas ganz besonderes hat, bevorzugen wir doch klar den Frühling/Sommer. Wir freuen uns schon so unglaublich auf unsere Touren, Bergsteigevents und Kletterabende! :) 

Heute präsentiert euch Lukas passend zum Frühling zwei tolle neue Männerjacken von der Marke Sherpa Adventure Gear. Für 2016 hat sich Sherpa vorgenommen, die Herkunft der Produkte und Nepal noch mehr im Design zu integrieren und somit widerzuspiegeln. 

Wir sind gespannt darauf!

Heute präsentieren wir euch diverse Bilder, da wir einen ausführlichen Testbericht erst zum Wochenende zeitlich schaffen! :) Aber manchmal heißt es sowieso: 

Bilder sagen mehr als 1000 Worte!

Also Vorhang auf für unser erstes Modell: THEMA JACKET in der Farbe TISTA RIVER/MONSOON

Die perfekte 2,5 Layer Jacket für den bevorstehenden Frühling, in einem erfrischenden blau! :) 


Und weiter geht es mit unserem ganz  persönlichen Lieblingsmodell von Sherpa Adventure Gear:

Die LITHANG JACKET - in der Farbe: Tibetan Coral




Mit weitem Abstand ist diese Jacke, die beste Hardshelljacke die wir jemals hatten! :) 
In den kommenden Tagen werde ich euch das gleiche Modell noch für die Damenwelt präsentieren! Wir könnten diese Jacke einfach den ganzen Tag tragen!:) 

Wir freuen uns, dass dieses Modell bei euch, unseren lieben Lesern, scheinbar auch so gut angekommen ist! Vielen Dank für eure tollen Tragebilder und ganz viel Spaß mit dieser tollen Jacke! :) 



Nun wünschen wir euch eine gute Restwoche! :) 


Frühlingsgrüße von eurer Johanna J. und eurem Lukas aus der schönen Pfalz 



TSEPUN ZIP TEE (Women)


Na seit ihr in Weihnachtsstimmung? Bald ist es wieder soweit und ehe man sich versieht, steht Weihnachten vor der Tür.

Endlich hat sich auch das Wetter winterlich angepasst und der Glühwein am Abend schmeckt nun doppelt so gut! :) Also packt eure Winterjacken aus! Winter 2015/1016 wir kommen! 

Für verfrorene Menschen wie mich :) kann ich als Midlayer das Tsepun Zip Tee von Sherpa Adventure Gear empfehlen! Vielleicht ist das ja ein perfektes Weihnachtsgeschenk :) und das Beste ist:es ist in unzähligen Farben erhältlich für IHN und SIE! Oder gleich den Partnerlook bestellen? :D 


In einem vergangenen Post haben wir ausführlich über das Männermodell des TSEPUN ZIP TEES berichtet. Dort findet ihr sämtliche Angaben, Links und eine ausführliche Beschreibung. 

Hier ist der Link zu unserem Post über das TSEPUN ZIP TEE:



Nun wünschen wir euch weiterhin eine tolle Adventszeit!

In den kommenden Tagen werden wir die Ergebnisse unserer "Wie verbringt ihr den Advent und Weihnachten" Umfrage online bringen! 

Also startet gut in die neue Woche ihr Lieben! 

Herzliche, winterliche bzw. "adventliche" Grüße von eurer Johanna und eurem Lukas :) 


LAKPA RITA Jacket (Hardshell)


Endlich ist es soweit und die für uns schönste "Jahreszeit" beginnt: der Advent! 
Wir sind absolute Weihnachtszeitfans! Glühwein- und Wichtelabende mit Freunden, der Kuschelfaktor in der Wohnung steigt um 1000 Grad und alles ist einfach gemütlich. Unschlagbar ist das Gefühl am Morgen durch eine mit Frost bedeckte Wiese zu laufen und anschließend in der weihnachtlich dekorierten Wohnung zu frühstücken.

Gerade über die Weihnachtstage und im Advent denken wir besonders oft an die Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns allen... Gerade in meinem Beruf erlebe ich sehr oft, dass viele Menschen Angst vor Weihnachten haben, vor dem Alleine sein... Wenn man sich anschaut, was momentan alles auf der Welt passiert, könnte einem wirklich die Freude genommen werden. Mir fehlen die Worte nur ansatzweise auszudrücken, was ich gerade fühle... Jedenfalls vergessen wir zu keiner Sekunde, wie dankbar, glücklich und zufrieden wir sein können... 
Wir wünschen an dieser Stelle trotzdem allen Lesern eine besinnliche und schöne Adventszeit. Gerade der Advent lädt dazu ein, sich auf das Wesentlich zu besinnen und Momente der Ruhe zu erfahren. Wir wünschen euch jedenfalls nur das Beste für die kommenden Wochen.

Da wir in den letzten Tagen über diverse social Media Foren angesprochen wurden, welche Hardshelljackenmodelle wir auf unseren aktuellen Bildern tragen, präsentieren wir euch heute das Modell Lakpa Rita von Sherpa Adventure Gear!

Lukas trägt die Jacke in der Farbe schwarz/rot. Ich in dunkelblau. Bei SAG wird diese Farbe als Rathee betitelt. Für Männer steht die Jacke in den Größen S-XXL zur Verfügung. Lukas trägt Sie in der Größe M. Für die Damenwelt ist die Jacke in XS-XL erhältlich. Ich trage Sie auf den Bildern in der Größe XS. 

Das Modell "Lakpa Rita" gilt unter den Sherpa Adventure Gear Produkten als ein absolutes Topmodell. Diese Jacke ist zu 100% wind- und regenabweisend und wurde wie alle Sherpa Produkte unter den härtesten Bedingungen von echten Sherpas getestet. Und wer könnte besser wissen was eine gute Jacke ausmacht, als diese wunderbaren Menschen, die alle Wetterlagen und extremste sportliche Belastungen gewöhnt sind?

Besonders auffällig ist, dass dieses Modell recht schmal geschnitten ist. Die Jacke ist dadurch körperbetonend und trotzdem funktionell. Mit mehreren Brust und Seitentaschen ausgestattet bietet die Lakpa Rita optimalen Platz für Kleinigkeiten. 
Die großzügig geschnittene und mit Zugbändern versehene Kapuze passt super über einen Ski-Kletter- oder Snowboardhelm. Außerdem bietet die Kapuze optimalen Schutz vor Regen und sämtlichen Wetterlagen. Mit geringstem Aufwand lässt sich die Jacke über die angepassten Zugbänder in eine optimale Sitzposition und Körperanpassung bringen. 
Das Außenmaterial ist robust und beschichtet. Somit ist die Jacke unempfindlich und tourentauglich.

An den Ärmeln befindet sich ein Klettverschluss zum Einstellen. Somit kann die Jacke selbst an den Armen angepasst werden. Eine Innentasche ist vorhanden, somit können geliebte oder wichtige Dinge sauber und sicher verstaut werden.

Wie bei allen Sherpa Adventure Gear Produkten kann auch bei dieser Jacke auf eine unglaublich beeindruckende Herstellungsgeschichte, eine wunderbare Ideologie und einmalige Qualität vertraut werden.

Preislich liegt das Modell für Herren bei ca. 400 Euro. (280 Pfund). 
Das Frauenmodell kostet umgerechnet ca.  427 Euro (300 Pfund). 

Immer wieder freuen wir uns von euch zu hören, dass sich das Geld mehr als lohnt und ihr die Geschichte von Sherpa Adventure Gear unglaublich interessant findet und die einmalige Qualität schätzt. Das freut uns riesig! 
Uns geht es weniger darum, Produkte vorzustellen, sondern wie in unseren vielen Posts zuvor (Handmade Teil 1&2, Made in Nepal und "Kleine Marken können die Welt verändern), die Ideologie von Sherpa Adventure Gear auch hier in Deutschland aufblühen zu lassen! Kleine Marken können die Welt verändern! WE ARE SHERPA - Wir alle können dies leben! 

Nun wünschen wir euch einen schönen Montagabend und eine tolle erste Adventswoche! Hängt euer Adventskalender schon?:)


Liebe Grüße eure Johanna und Lukas 



Testbericht: CHO OYU Jacket

Der Herbst ist nun wirklich angekommen und die Temperaturen sind diese Woche bei uns sogar bis auf 0 Grad runter gegangen. Es ist zwar erst früher Herbst, aber ein Hauch von Winter liegt doch in der Luft. 
Am liebsten möchte man sein warmes Bett am Morgen gar nicht mehr verlassen und auch die Dusche wird plötzlich auf extrem "warm" gestellt. Da die kalten Tage hier in Deutschland überwiegen, stellen wir euch heute einen perfekten Begleiter für die Wintersession 2015/2016 vor: die CHO OYU DAUNENJACKE von SHERPA ADVENTURE GEAR in der Farbe Black. 
Genau um diese Zeit bekommt man von unzähligen Geschäften Werbung zugesendet, in denen unmengen Winterjacken präsentiert werden. Logisch, die Menschen rüsten sich für die kalte Zeit um auch außerhalb der warmen Wohnung der Kälte trotzen zu können. Nachdem wir unsere LITHANG HARDSHELL Jacken vorgestellt haben, kamen Nachfragen, ob Sherpa denn auch wirklich richtig warme Winterjacken produzieren würde.
Daher sind wir stolz darauf euch heute dieses Modell präsentieren zu dürfen:


Diese Daunenjacke ist mit europäischen Gänsedaunen gefüllt, daher ist der absolute Kuschel- und Wärmefaktor beim Tragen eine Garantie.
Trotzdem ist die CHO OYU JACKET nicht zu dick und lässt sich auch super als Zwischenschicht kombinieren (z.B. für wirklich kalte Wintertage, Schneetouren oder Bergsteigen über die Wintermonate). 
Die Jacke besteht aus einem sogenannten Pertex Ouantum Außenmaterial, das sehr robust und gleichzeitig leicht ist. Außerdem ermöglicht dieses Außenmaterial, dass die Jacke winddicht und wasserabweisend ist. Beim Anfassen der Jacke denkt man, dass das Außenmaterial nicht viel mitmachen würde oder schnell reisen könnte. Wir haben wie immer für euch den Test gemacht und die Jacke getestet und können euch garantieren, dass sich diese Jacke nicht so schnell zerstören lässt. 
Die gute Verarbeitung, auf die man bei Sherpa Produkten vertrauen kann, wird auch in diesem Modell wieder einmal offensichtlich. Durch das Wasser und windabweisende Außenmaterial trotzt die Jacke also auch Schneetagen oder Regen. Die Jacke verfügt über viele Taschen: außen und innen. Diese können flexibel genutzt werden: zum verstauen von Sachen oder einfach zum Händewärmen. Die Jacke verfügt über ein elastisches Ärmelbündchen und einen verstellbaren Saum mit Kordelzug. Somit lässt sich die CHO OYU JACKET optimal einstellen. Des Weiteren bietet dieses Modell viel Bewegungsfreiheit - somit kann Sie auch zu Winterwanderungen getragen werden.  Der Schnitt ist wie bei vielen Sherpa Produkten sehr schmal geschnitten. Dies bietet eine optimale Anpassung an den Körper. Lukas trägt grundsätzlich Größe M und dies ist in diesem Modell ebenfalls der Fall. Also sind die Größen genau richtig und fallen nicht anders aus. Viele Daunenjacken tragen logischerweise auf, dies ist bei diesem Modell nicht der Fall, da es körperbetontend geschnitten ist. 
Durch die Daunen ist die Jacke super leicht und lässt sich dadurch optimal transportieren und "zusammenfalten", wenn Sie z.B. in einem Koffer oder einem Rucksack verstaut werden soll.  Von innen ist die Jacke in einem kräftigen rot, ebenfalls der Stoff der Innentaschen und des Kragens. Dies ist ein absolutes Highlight an der Jacke. Hinten auf den Kragen ist der rote Endlessnot, das eins der Hauptmerkmale der Marke Sherpa Adventure Gear darstellt. Ebenfalls findet sich wie bei allen Sherpa Produkten die kleine, bunte Gebetsfahne am Reisverschluss wieder, dies gestaltet die Jacke absolut interessant und auffallend. Die Gebetsfahren vereinen die verschiedenen Elemente und haben in Nepal eine große Bedeutung. Sherpa ist stolz darauf, dass viele Produkte direkt in Nepal produziert werden und präsentiert den Slogan "Made in Nepal" mit Selbstbewusstsein und Souveränität. 
Das gleiche Modell ist auch in der Farbe rot (Tibetan Coral)  einem blau (Ratheedies ist somit ein absoluter Hingucker an grauen, tristen, eintönigen Wintertagen. 
Sherpa bietet außerdem auf der Homepage viele Weitere Daunenjackenmodelle für Männer und Frauen in diversen Farben, Schnitten und mit unterschiedlichsten Designes an. Schaut doch einfach mal auf der Homepage vorbei:  http://www.sherpaadventuregear.co.uk

Falls wir euch neugierig auf die CHO OYU JACKET gemacht haben, kommt ihr hier direkt zum Produkt

Aktuell ist Sie dort in der Farbe rot (  Tibetan Coral ) sogar auf 100 Pfund reduziert. Umgerechnet sind dies 136  Euro. http://www.sherpaadventuregear.co.uk/mens-c1/insulation-c11/cho-oyu-insulated-jacket-tibetan-coral-p10

Falls ihr weitere Fragen habt wendet euch bitte an uns. Unten haben wir alle Technichen Daten der CHO OYU JACKET nochmal für euch zusammengefasst, damit ihr euch einen optimalen Überblick verschaffen könnt. 

Nun wünschen wir euch ein schönes Wochenende! Genießt das Gefühl nach einem Winterspaziergang eine Tasse Tee zu trinken und mit roten Backen die Haustür zu betreten. Wie ihr den Sommer optimal verabschieden könnt und was unsere TOP 5 Tschüss Sommertipps sind, könnt ihr in diesem Post nachlesen: http://lukas-johanna-outdoor.blogspot.com/2015/10/tschuss-sommer.html

Technische Daten CHO OYU JACKET SHERPA ADVENTURE GEAR:


Konstruktion: Daunenjacke
Material: Pertex Quantum Triple Ripstop 20D/20D (100& Polyamid); DWR imprägniert; bluesign zertifiziert
Isolation: Gänsedaune, 800 cuin Bauschkraft (enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs)
Verschluss: durchgehender Front RV
Taschen: 1 RV Brusttasche; 2 RV Fronttaschen
Gewicht: 390g (mittlere Größe)
Größen: S-XXL
Extras: Saumkordelzug; elastische Ärmelbündchen


Kleine Marken können die Welt verändern: Testbericht LITHANG HARDSHELL JACKET 

Einen wunderschönen Sonntagabend liebe Leser!

Kennt ihr dieses Sonntagabendfeeling? Eine neue Woche liegt vor uns ... Ich finde Sonntagabend und Montagmorgen die "unschönsten" Momente im Laufe einer Woche. Ist der Wochenanfang dann erstmal gemacht und der Montag geschafft, ist man wieder mitten drin im Alltagsgeschehen. Lukas und ich stellen aber immer wieder aufs Neue fest, dass Alltag genauso zum Leben gehört wie Freizeit. Ohne den Alltag könnten wir freie Tage nichtmehr schätzen und außerdem sind es doch die kleinen Dinge, die jeden einzelnen Wochentag besonders machen können. Sei es eine Tasse Tee am Abend, nach einem Nachtspaziergang oder gemeinsames Kochen nach einem langen Arbeitstag.

Um euch daher ein bisschen auf andere Gedanken zu bringen, gibt es jetzt nochmal einen kleinen Sonntagabendpost von uns!

Der Post über Lukas Lithang Hardshelljacke kam bei der Männerwelt unter unseren Lesern wirklich gut an. Aber auch unsere weiblichen Leser haben sich an uns gewendet, und sich erkundigt ob es ein ähnliches Modell auch für die Damenwelt gibt. 

Und zwar geht es heute um die Sherpa Hardshelljacke Lithang in der Farbe Kham Sky.
Die interessante Farbkombination zwischen dem hellen und frischem und dem etwas dunkleren blau machen die Jacke zu einem absoluten Hingucker.  Wer es schlichter möchte, bekommt das gleiche Modell noch in der Farbe "black/bindi" (schwarze Jacke mit lila Reisverschluss).
Wie immer bei Sherpa Adventure Gear Produkten befindet sich die Gebetsfahne am Reisverschluss. Diese kleinen, bunten Fahnen sollen nicht nur dekorativ wirken, sondern an die Elemente erinnern, die Kraft der Natur und Schutz.
Die Jacke verfügt über mehrere Taschen, die sich an den Seiten und im inneren befinden. Dies bietet optimalen Platz für einen Skipass, Taschentücher, Handy, MP3 Player oder sonstiges was man bei sich tragen möchte. Von innen sind die Taschen mit einem warmen Stoff versehen, somit können Sie auch als Handwärmer an kalten Tagen dienen.
Eine eingebaute Öffnung für Kopfhörer ist ebenfalls im inneren der Jacke.
Die Kaputze ist sehr groß geschnitten, lässt sich aber über zwei Zugsysteme enger verstellen. Somit hat man die Möglichkeit einen Ski, Kletter- oder Snowboardhelm problemlos unter der Kaputze zu tragen. Das Beste ist, dass in der Kaputze eine Art "Schirm" eingebaut ist, somit ist absoluter Tragekomfort und eine Passform sichergestellt.
Die Kategorie Hardshelljacke bezeichnet Jacken, die sowohl Regen als auch Windabweisend sind und gleichzeitig noch den Faktor "atmungsaktiv" vereinen.
Sherpa schafft es mit diesem Jackenmodell wirklich alle Komponenten zu vereinen.
Wir haben den Test für euch gemacht: Hält die Jacke
was sie verspricht? Ist sie wirklich vollkommen wasserabweisend?
Wie es der Zufall wollte, gab es bei uns gestern ein heftiges Gewitter. Ich habe mich bewusst mehrere Minuten mit Kaputze auf den Balkon gestellt und bin anschließend noch für 10 Minuten um den Block gelaufen. Selbst als es anfing zu hargeln, trotzte die Jacke jeder Naturgewalt. Das Ende der Geschichte ist, dass ich nach 30 Minuten im Regen komplett trocken unter der Jacke war. Test bestanden würde ich sagen. Für mich steht fest, dass dies meine neue Ski, Langlauf und Wintersportjacke wird.
Zurück zu genauen Produktinformationen.
Woher kommt der Name "Lithang"? Wie bei allen Produktnamen der Marke Sherpa Adventure Gear, steckt auch hinter diesem Titel eine Bedeutung. Lithang ist eine Grafschaft im Südwesten Tibets, die für lokale Kunst und Pferderennen bekannt ist. Ebenfalls ist dies der Geburtsort des 7. und 10. Dalai Lamas. Das Wetter in Lithang ändert sich ständig - somit ist es Ziel mit dieser Jacke allen Wetterlagen trotzen zu können. We are Sherpa - wir wollen dies leben, nichts soll uns im Weg stehen.


Die Lithang Hardshelljacke besteht aus wasserdichten Hartschalen und atmungsaktiven und gleichzeitig dehnbaren Weichschalen.
Die Jacke besteht aus einem Stretchgewebe und sorgt somit für zusätzliche Belüftung und Mobilität.
Wunderbar ist, dass dieses Modell mit einem Gewicht von 420 Gram wirklich sehr leicht für eine Allwetterjacke ist.
Sie lässt sich super klein machen und somit optimal in Rucksäcken verstauen.
Wie fast alle Jackenmodelle der Marke Sherpa Adventure Gear ist die Lithang Jacket in den Größen XS-XL erhältlich. Ich trage auf den Bildern die Größe S. Normalerweise trage ich XS. Leider ist die Jacke ein kleines bisschen zu groß, was manche vielleicht stören könnte. Ich finde es allerdings nicht schlimm, da ich sowieso ein warmes Fleece unter der Jacke trage, oder im Winter einen dicken Pullover. Trotzdem ist zu empfehlen, die Jacke eher eine Nummer kleiner zu bestellen als die übliche Größe. Oben spreche ich das Thema "Fleece" an. Wieso sollte man unter dieser Jacke noch ein Fleece tragen? Ganz einfach, warmhalten tun keine Hardshelljacken! Dafür schaffen Sie alles andere zu kombinieren. Also ist eine warme Unterschicht sehr zu empfehlen. Dazu werden wir euch diese Woche auch noch 1 Produkt von SAG vorstellen.
Vorne an den Ärmeln der Jacke befindet sich ein Klettverschluss, somit kann die Jacke beliebig verstellt werden. Auch am unteren Bund befindet sich eine art "Drahtzug". Somit lässt sich das Modell problemlos am Bund enger stellen.
Durch die auffalenden Farben ist die Lithang Jacket eine wahre Augenweide in den tristen Wintermonaten. Übersehen wird man mit diesem Modell jedenfalls nicht:)
Liebevoll ist die Jacke im inneren mit einem bunten "Sherpa Adventure Gear" Schriftzug beschriftet. Falls ihr euch für eine Sherpa Hardshelljacke entscheidet (was einige laut euren Nachrichten ja getan haben und uns sehr freut, da ihr somit auch Nepal und die Schulentwicklug der Sherpas unterstützt) wundert euch nicht, dass anfangs der Reisverschluss etwas schwer zugeht! Dies war bei Lukas die ersten 3-4 Tage ebenfalls der Fall. Nun nach 2 Wochen lässt sich der Reisverschluss allerdings problemlos öffnen und schließen und geht wie Butter!
Falls ihr noch Fragen bezüglich der Jacke habt, Anmerkungen über eure eigenen Sherpa Produkte, Hintergründe über Nepal, Sherpa Adventure Gerar oder noch mehr Tragebilder möchtet, meldet euch jederzeit bei uns! Wie immer beantworten wir gerne all eure Fragen!
Hier habe ich noch den Link http://www.sherpaadventuregear.co.uk/womens-c2/hardshells-c18/lithang-hardshell-jacket-kham-sky-p131 eingebaut, wo ihr direkt zu der Jacke kommt, falls wir euer Interesse geweckt haben! :)
Nun wünschen wir euch einen guten Start in die neue Woche! Wir hoffen, dass wir euch mit unseren beiden Posts von heute das "Sonntagabendfeeling" vor der neuen Woche etwas nehmen konnten! :) Wir können dankbar darüber sein, dass wir Arbeit haben.

Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche mit möglichst wenig Sonntagabendfeeling wünschen euch,
eure Johanna und euer Lukas :)






HANDMADE - MADE WITH LOVE

Ein herbstliches Hallo an alle Leser,

die letzten Tage haben wir viel über die Marke SHERPA ADVENTURE GEAR berichtet. Zunächst freuen wir uns sehr, dass alle Posts so gut bei euch angekommen sind! Vielen Dank auch für eure Fragen und Anmerkungen - ohne euch wäre das alles hier nicht möglich.

Heute möchte ich zwei Themen miteinander verbinden: Stricken und Outdoor Accessoires. 

In meinem ersten Post über Sherpa, habe ich bereits angesprochen, dass ein großer Teil der Pullover, Mützen, Armbänder und Handwärmer direkt in Nepal von Frauen gestrickt werden. Dort spreche ich auch an, dass wir bei den Wörtern "HANDMADE" heute leider oft zusammenzucken... Oft wird es leider in Verbindung mit schlechten Arbeitsbedingungen, wenig Lohn und Ausbeutung gebracht. Früher stand "HANDMADE" als eine Art Qualitätssiegel und heute sehen es viele sehr kritisch ... Ich denke an dieser Stelle ist es ganz wichtig, dass man lernt klar zu differenzieren. Die Marke Sherpa ist wie ein Kreislauf - ein Kreislauf in dem eins immer im Fokus steht: Ökologie, Ökonomie und Nachhaltigkeit. Die Marke Sherpa wurde von einem Sherpa gegründet, wird von Sherpas geführt, die Produkte werden von Sherpas getestet und von Sherpas größtenteils produziert. Und am Ende des Kreislaufes kommt der Gewinn den Sherpas und vor allem den kleinsten unter ihnen (für besseres Leben und eine Chance auf Bildung) zugute. Ganz am Ende des Kreislaufes stehen wir: die Endverbraucher - wir die uns entscheiden diesen Kreislauf zu unterstützen und selbst WE ARE SHERPA zu leben. 
Gerade das Stricken der Mützen bedeutet für viele Frauen in Nepal nicht nur Handarbeit. Die Damen entscheiden selbst, wie viele Produkte sie wann und wo herstellen und ermöglichen sich somit ein besseres Leben.

Meine Oma berichtet oft, wie unglaublich schön es früher war, wenn sich die Frauen aus dem Dorf zur Handarbeit getroffen haben. Dort wurde sich ausgetauscht, gemeinsam geholfen und es war ein lustiges Beisammensein. Ich denke so ähnlich erleben es die Frauen in Nepal. Für uns sind es nur einfache Mützen - für Sie ist jedes Exemplar ein kleiner Schritt in ein besseres Leben.

Leider kommt Handarbeit heute viel zu kurz. Vor zwei Wochen hatte ich sogar schon Probleme damit, einen Knopf anzunähen. Es wird so viel Wert auf Bildung gelegt, dass Fächer wie Kunst, Handarbeit und Musik in unserem heutigen Bildungssystem oft zu kurz kommen. 

Stricken und andere Handarbeiten können so beruhigend sein - vor allem hält man am Ende der Arbeit ein Ergebnis in der Hand. Gerade für die Grob- und Feinmotorikentwicklung von Kindern, kann dies ein so entscheidendes Fundament werden. 

Auf Youtube bin ich zufällig auf eine Dame gestoßen, die ein meiner Meinung nach super Videos erstellt hat, in dem man Schritt für Schritt stricken lernen kann. Da ich hier das Thema Mützen angesprochen habe, findet ihr anbei direkt einen Link zu einem Video zum "Thema Mütze selbst stricken".

Wäre es nicht wunderbar auch an die nächste Generation einfache Handarbeitskünste weitergeben zu können? 

Da wir oft angesprochen werde, was wir auf den Bildern tragen, haben wir anbei noch zwei Links zu der Sherpa Mütze und den Handwärmern. 

Link Damen Accessories Sherpa: http://www.sherpaadventuregear.co.uk/accessories-c26/womens-accessories-c28


Link Herren Accessoires Sherpa: http://www.sherpaadventuregear.co.uk/accessories-c26/mens-accessories-c27

Fazit:
Sherpa ist ein super Beispiel dafür, dass HANDMADE wieder eine ganz neue Bedeutung bekommen kann. WE ARE SHERPA - jeder Einzelne zählt!

Viel Spaß beim Stöbern oder beim selbst stricken :) 

Eure Johanna und euer Lukas


Testbericht: LITHANG JACKET Neelam Green/Jhapa Green

Hallo liebe Leser und Outdoorfreunde!!

Nachdem unser letzter Post über Sherpa so gut angekommen ist, präsentieren wir euch heute noch ein Modell für die Herrenwelt!  Vorhang auf für die LITHANG Hardshelljacke von der Marke SHERPA ADVENTURE GEAR. 
Was hinter der aufstrebenden und innovativen Outdoormarke steckt, könnt ihr unserem Post vom 22.09.2015 (http://bit.ly/1Osb9Ex) entnehmen!!!

Da Bilder mehr sagen, als 1000 Worte, gibt es zum Einstieg wieder ein kurzes Video, in dem wir u.a. auch dieses Jackenmodell präsentieren:

http://bit.ly/1KFhJke

Nun zur Hardshelljacke LITHANG (lee-tung) aus der Parbat Mountain Series in grün von Sherpa Adventure Gear.

Technische Daten:
- 3-Lagen Hardshelljacke
- wind- und wasserdicht (Himaltec Membran)
- Material: 100% Polyester
- Innenmaterial: 100% Polyamid
- getapte Nähte
- Belüftung über RV
- durchgehender Front-RV
- Taschen: 2 Front-RV Taschen; 2 Napoleon-Brusttaschen
- verstellbare und helmtaugliche Kapuze
- Gewicht: 543g (mittlere Größe)
- Größen: S-XXL
- wasserabweisende RV
- Kordelzug im Saum



Die Hardshelljacke weißt eine wirklich sehr gute Verarbeitungsqualität auf. 
Ich trage die Jacke in Größe M. Bei einer Körpergröße von 1,84m sitzt die Lithang Jacket einfach perfekt. 
Die Reißverschlüsse lassen sich reibungslos öffnen und schließen. Alle Taschen an der Hardshelljacke sind sinnvoll und großzügig konzipiert. Die Komposition aus den beiden Grüntönen sticht auch von Weitem ins Auge. Wie ihr auf dem Video sehen könnt, ist die Jacke dank der Himaltec Membran absolut wasserdicht. Nach unseren unzähligen Touren wissen wir, dass nichts so wichtig ist, wie die richtige Nahrung und Kleidung. 
Daher bin ich sehr gespannt darauf, die Jacke bald auf der Zugspitze und bei unseren Skitouren einzuweihen! 
Dank den Erfahrungen der Sherpa, die genau wissen was man für das Leben Outdoor benötigt und die Produkte unter extremsten Bedingungen getestet haben, könnt ihr bei jedem Sherpa Produkt auf Qualität vertrauen. 

Testbericht: KAILASH HOODED JACKET (SAG)


Hej an alle Outdoordamen!

Heute stelle ich euch eine ganz besonders Damenjackenmodell der Marke SHERPA ADVENTURE GEAR vor. Diese Woche habe ich einen langen Artikel über die Hintergründe dieser Marke veröffentlicht (http://bit.ly/1gNgRlJ) - für diejenigen unter euch, die mehr über diese ökologische und individuelle Marke erfahren möchten.

Wenn ich so aus dem Fenster blicke und bei meinen täglichen Spaziergängen fällt mir immer mehr auf, dass es wirklich Herbst geworden ist. Die Blätter färben sich bunt, die ersten Kastanien fallen auf den nassen Waldboden und es wird deutlich früher dunkel. Ich liebe die Herbstzeit - die Natur zeigt vor dem kühlen und kahlen Winter nochmal richtig was Sie zu bieten hat! Genau richtig für dieses Übergangswetter ist die SHERPA ADVENTURE GEAR KAILASH HOODED JACKET. Ich habe sie in der Farbe "gyantse blue". Von außen ist die in einem kräftigen blau / türkis und von innen in einem saftigen Grün! Also genau das Richtige für die oft triste und farblose Winterzeit :) Wer es doch ein bisschen "schlichter" mag, kann Sie im Sherpa Onlineshop (http://www.sherpaadventuregear.co.uk) auch in schwarz kaufen. Ebenfalls hat Sherpa ähnliche Jacken in tollen Glanzfarben hergestellt :) Diese sind ein besonderer Hingucker!

Hier haben wir wieder ein kleines Video passend zu dieser Jacke erstellt! Dort wird auch eine SHERPA HARDSHELLJACKE von Lukas präsentiert (für die Männerwelt, die gerade diesen Post liest ist also somit auch was dabei) :) Viel Spaß beim anschauen!! 

Nachdem ihr einen ersten Eindruck über die Jacke bekommen habt,  komme ich noch zu ein paar Fakten, die verdeutlichen, wieso diese Jacke eine lohnenswerte Anschaffung für euch sein könnte.  (Falls jemand Interesse an der grünen SHERPA ADVENTURE GEAR HARDSHELL Jacke bekommen hat, die Lukas auf dem Video trägt, darf sich morgen über einen Post zu dieser Jacke freuen!!!)

Für eine Herbst / Winterjacke ist dieses Modell ausgesprochen leicht (380 Gram) und verfügt somit über ein super Packgewicht für Trekking oder Skitouren! Gestern waren Lukas und ich mehrere Stunden wandern und anschließend draußen klettern. Ich hatte die Jacke durchgehend an und mir war stets warm. Durch den leichten und angenehmen Stoff, wirkt sie trotzdem nicht "schwer" am Körper liegend, sondern schmiegt sich an und verleiht ein Gefühl von Leichtigkeit!  Somit ist Sie also auch die optimale Jacke zum wandern, bei Langlauf oder Skitouren oder einfach für den Alltag. 
Überrascht war ich, wie gut sie Wind abhält! Natürlich ist sie nicht so windabweisend, wie eine Hardshell oder Softshelljacke, aber selbst auf dem Gipfel unserer Tour, wo wirklich ein starker Wind wehte, zogen die kalten Züge einfach an mir vorbei. Auch den leichten, kühlen und herbstlichen Nieselregen streifte Sie einfach so ab! Ich war begeistert! 

Als mir am Abend beim Klettern zu warm wurde, habe ich die Jacke in unserem vollen Trekkingrucksack verstaut. Das Geniale ist, dass man die KAILASH HOODED JACKET sehr klein "falten" kann und somit optimal verstauen kann!
Kennt ihr diese Momente in der Herbst und Winterzeit, in denen man irgendwo ist und anfangs braucht man die Jacke und plötzlich wird es einem schlagartig warm? Und dann hält man die meist schwere Winterjacke in der Hand! Dieses Problem hat man mit der Sherpa KAILASH HOODED JACKET nicht, denn durch das leichte Gewicht und das super Packmaß kann man sie unkompliziert unter den Arm klemmen :) 

Das Besondere an dieser Jacke ist, dass sie auf den ersten Blick nicht gleich wie eine "typische Outdoorjacke" aussieht! Durch das abgesteppte Muster und den weiblichen Schnitt ist Sie auch als Alltagsjacke optimal und verleiht einen sportlich-schicken Look!

Die Jacke ist in XS bis XL beim Sherpa Adventure Gear Onlineshop erhältlich. Auf den Bildern und im Video trage ich die Jacke in der Größe S! Normal trage ich XS - also würde ich empfehlen, die Jacke einen Nummer größer als eure normale Kleidergröße zu bestellen!

Fazit: Für 160$ ist diese Jacke ein unschlagbares Angebot! Leicht, stylisch, praktisch, ökologisch, sportlich, auffallend, warm, Wind und Regenabweisend und super Packmaß! 

Falls noch jemand Fragen hat meldet euch einfach bei mir!

Jetzt wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende! Nächste Woche veröffentlichen wir einen weiteren Post zu unserer KLETTEREQUIPMENTSERIE!

Herbstliche Grüße und WE ARE SHERPA - in diesem Sinne, eure Johanna :)


Revolution auf dem Outdoormarkt:SHERPA ADVENTURE GEAR


Hallo liebe Leser, Follower und Outdoorfreunde,

heute möchten veröffentlichen wir einen Post, der uns Beiden wirklich sehr am Herzen liegt. Wir wollen euch über die Outdoormarke Sherpa Adventure Gear (http://www.sherpaadventuregear.co.uk) berichten. Für viele wird diese Marke noch sicher unbekannt sein. Und die Leute unter euch, die im Internet oder in Geschäften schon einmal auf die Marke Sherpa Adventure Gear aufmerksam wurden, werden überrascht sein wie vielseitig Sherpa ist.


Für die Gründung (2003) von Sherpa Adventure Gear ist nicht irgendein Mann verantwortlich - sondern ein echter SherpaTashi Sperpa

Jetzt haben wir schon so oft das Wort "Sherpa" verwendet ohne wirklich zu erläutern, was hinter diesem Namen steckt. Sher-pa sind Menschen aus dem Osten. Vor über 300 Wintern ist ein Stamm der Sherpa aus den verschneiten und verwilderten Höhen Tibets ins Khumbu- Tal nach Nepal gezogen. Für uns in Deutschland ist es unvorstellbar, welch Wetterlagen diese Menschen durchmachen mussten. Heute profitieren wir von ihren Erfahrungen: viele Bergsteiger, die sich zum Ziel das Besteigen der hohen und beeindruckenden Gipfel gesetzt haben vertrauen auf die Meinungen, Tipps und Routen der Sherpa. Weil wer kann besser wissen, was man für eine Tour benötigt, als die Menschen, die an alle Wetterlagen und Naturgewalten gewöhnt sind. Sherpa möchte den Outdoormarkt revolutionieren mit Produkten, die aus der ersten Hand von Sherpas entwickelt, getestet und oft auch produziert werden. Heute steht der Name Sherpa international als Synonym für widerstandsfähigunermüdlich und vertrauenswürdig. Genau das spiegelt sich in jedem einzelnen Sherpa Produkt.

Kleine Marken können die Welt verändern. Die Sherpa haben sich als Ziel gesetzt, der nächsten Generation etwas weiterzugeben, sie zu prägen, unterstützen und einen Beitrag zur Erziehung und Ausbildung zu leisten. 
Dabei ist es Tashi Sherpa (dem Gründer von Sherpa) besonders wichtig, sich immer vor Augen zu halten woher er stammt, seiner Kultur treu zu bleiben und die nächste Generation auf ihrem Weg führen kann, hinauf auf den Berg. 

Beim Stöbern auf der Sherpa Adventure Gear online Seite (http://www.sherpaadventuregear.co.uk) werden euch sicher direkt die wunderschönen, bunten und individuellen Mützen in die Augen stechen. Was viele von euch überraschen wird ist, dass jede einzelne Mütze und auch die Pullover mit der Hand gestrickt wurden. Hier ist also quasi jedes einzelne Stück etwas ganz Besonderes. Sherpa beschäftigt aktuell 2000 Frauen. Aber auch hier hat sich das Unternehmen große Ziele gesetzt und plant in den nächsten Jahren noch weiteren 3000 Frauen die Chance auf einen Job geben zu können.
Bei Handmade muss man in unserer heutigen Welt leider direkt an schlechte Arbeitsbedingungen denken. Skandale und Schlagzeilen über Schlagzeilen haben unsere Meinungen diesbezüglich geprägt. Doch Sherpa legt einen großen Wert auf gehobene Arbeitsbedingungen. Sie stehen nicht nur hinter ihrem Slogan "Made in Nepal" - Sie sind unendlich stolz darauf. Made in Nepal bedeutet für Sherpa: sozial, ökonomisch und ökologisch. Die Marke wird von Sherpas geführt und darauf sind sie ebenfalls besonders stolz. Der größte Teil der Bekleidung und Mützen stammt aus der Produktion mitten in Kathmandu. Aber Sherpa möchte mit seinem Unternehmen den Menschen auch etwas zurück geben: daher wird bei jedem verkauften Produkt ein Teil an die Paldorje Education Foundation gespendet. Die Spenden werden für Schulbildung und in Förderprogramme für die kleinen Sherpa Kinder gesteckt. Somit tut Sherpa der ganzen Familie Nepals etwas gutes. 

Wer ein Produkt von Sherpa in den Händen hält, kann also nicht nur darauf vertrauen, dass es fair hergestellt wurde, sondern das das Unternehmen mit ihrem Namen dafür steht. Jedes einzelne Produkt wird von Athleten getestet und dies in den höchsten Bergen, den massivsten Wetterlagen und unter allen Bedingungen.
Beim Betrachten einer Jacke von Sherpa Adventure Gear, wird einem die kleine Fahne am Reisverschluss auffallen. Es handelt sich hier um Gebetsfahnen, die jedem Einzelnen helfen werden, im Gleichgewicht zu sein, mit Himmel, Wind, Wasser und Erde. Ebenfalls wird jedes Produkt mit einem "unendlichen Knoten" vollendet. Dieser steht als Metapher dafür. dass alle Dinge auf allen Wegen untrennbar miteinander verbunden sind - fest verknotet - unendlich eben. 

Hinter der Marke Sherpa liegt ein langer Weg, der nicht nur beeindruckend ist - sondern zum träumen motiviert. 
Wir können uns unheimlich gut mit dieser Marke identifizieren, da wir bei der Gründung dieses Blogs ebenfalls unsere Träume verwirklicht haben.
Leider geht das Interesse unter Jugendlichen bezüglich Outdoorsport immer mehr zurück. Unsere Kindheit und Jugend ist durch Klettern, Trekkingtouren, Wandern, Reisen, Kanu fahren, Zelten und Fahrrad fahren geprägt. Wir konnten über diese Aktivitäten so viel dazu lernen, profitieren und für uns mitnehmen. Nach jedem noch so stressigen Tag finden wir Ruhe in der Natur, sammeln Kraft und Besinnung weiter zu machen und unsere Ziele zu verfolgen.
We are Sherpa - wir alle können dies leben. Was im Kopf von Tashi Sherpa begonnen hat - verändert heute ein kleines Stück die Welt. Vielleicht nur ein kleines Stück -aber immerhin. Wir alle können dazu beitragen. Also lebt eure Träume, verfolgt eure Ziele und gebt nicht auf. Nichts ist unmöglich - alles ist machbar! 

WE ARE SHERPA - lasst uns das leben! 

In diesem Sinne 
liebe Grüße von Johanna und Lukas

An alle Leser: in den nächsten Tagen folgt ein ausführlicher Post mit Bildern und Video über alle Sherpa Produkte auf den Bildern! Wie immer gilt: bei Fragen einfach Fragen! 

** AN DIESER STELLE DANKE AN RAINER, WOLFGANG, JOAKIM UND SHERPA ADVENTURE GEAR **

Kommentare

Beliebte Posts